logosvg1

Thomas Herbst

// Position:
Rechtsanwaltsanwärter

// Nationalität:
Österreich

// Kontaktdaten:

Mag.iur. Thomas Herbst
T +43 1 8901087 - 94
thomas.herbst@zeiler.partners

V-Card
Download CV

Thomas Herbst ist Rechtsanwaltsanwärter bei zeiler.partners, wo er sich auf internationale Schiedsgerichtsbarkeit und komplexe Wirtschaftsstreitigkeiten spezialisiert. Im Zuge seiner mehr als dreijährigen Tätigkeit im Schiedsrecht trat er bislang sowohl als Parteienvertreter, als auch als Sekretär des Schiedsgerichts auf. Er hat Erfahrung in Schiedsverfahren unter den Regeln der ICC, VIAC und UNCITRAL sowie dem ICSID Übereinkommen gesammelt. Thomas Herbst war in Streitigkeiten aus einer Vielzahl von Wirtschaftssektoren involviert, wie zB im Bereich der Energie, Telekommunikation und Bauindustrie. Auch war er an gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten und Post-M&A Streitigkeiten beteiligt.

Thomas Herbst ist Absolvent der Universität Wien (Mag. iur. 2012), und hat die International Summer School der Universität Wien (2009) sowie die Schwerpunktausbildung Recht der Internationalen Beziehungen (2014) absolviert.

Vor seinem Start bei zeiler.partners hat er seine Gerichtspraxis absolviert und Berufserfahrung in mehrere Kanzleien in Wien und New York gesammelt. Als aktives Mitglied der österreichischen Schiedsszene hat er bereits zu komplexen verfahrensrechtlichen Fragen vorgetragen. Derzeit unterrichtet Thomas Herbst Zivil- und Unternehmensrecht auf Englisch auf der Fachhochschule BFI Wien.

Ausbildung

  • Rechtsanwaltsprüfung, Wien/Österreich (2018, mit Auszeichnung)
  • Universität Wien, Wien/Österreich (Schwerpunktausbildung Recht der Internationalen Beziehungen, 2014)
  • Universität Wien, Wien/Österreich (Mag. iur. 2012)
  • International Summer School der Universität Wien, Strobl/Österreich (Diplom mit Auszeichnung, 2009)

Sprachen

Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)

Werdegang

  • Rechtsanwaltanwärter, zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (seit 2015)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Schönherr Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (2014)
  • Visiting associate, Duane Morris LLP, Corporate Law Practice Group, New York/USA (2014)
  • Gerichtspraxis, Wien/Österreich (2013)
  • Studentischer Mitarbeiter, Burgstaller & Preyer, Wien/Österreich (2010-2011)
  • Studentischer Mitarbeiter, RA Dr. Bürstmayr, Wien/Österreich (2009)

Publikationen und Vorträge

Herbst & Siwy, Schiedsverfahren in Kartellsachen, in Czernich/Deixler-Hübner/Schauer (Hrsg), Handbuch Schiedsrecht, 2018.

Herbst, The Vienna Repositioning Propositions. Made to Measure vs. Pret-à-Porter, in Austrian Yearbook on International Arbitration 2018 [with Sessler]

Herbst & Siwy, Q & A on Arbitration in Austria, The In-House Lawyer 2017.

Herbst & Zojer (Vortragende), „Streiten mit Dritten - die Beiziehung von Drittparteien ins Schiedsverfahren"; YAAP Roundtable, Café Museum, Wien (Österreich), 14. März 2017, 19:30 Uhr.

Thomas Herbst

// Position:
Rechtsanwaltsanwärter

// Nationalität:
Österreich

// Kontaktdaten:

Mag.iur. Thomas Herbst
T +43 1 8901087 - 94
thomas.herbst@zeiler.partners

V-Card
Download CV

Thomas Herbst ist Rechtsanwaltsanwärter bei zeiler.partners, wo er sich auf internationale Schiedsgerichtsbarkeit und komplexe Wirtschaftsstreitigkeiten spezialisiert. Im Zuge seiner mehr als dreijährigen Tätigkeit im Schiedsrecht trat er bislang sowohl als Parteienvertreter, als auch als Sekretär des Schiedsgerichts auf. Er hat Erfahrung in Schiedsverfahren unter den Regeln der ICC, VIAC und UNCITRAL sowie dem ICSID Übereinkommen gesammelt. Thomas Herbst war in Streitigkeiten aus einer Vielzahl von Wirtschaftssektoren involviert, wie zB im Bereich der Energie, Telekommunikation und Bauindustrie. Auch war er an gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten und Post-M&A Streitigkeiten beteiligt.

Thomas Herbst ist Absolvent der Universität Wien (Mag. iur. 2012), und hat die International Summer School der Universität Wien (2009) sowie die Schwerpunktausbildung Recht der Internationalen Beziehungen (2014) absolviert.

Vor seinem Start bei zeiler.partners hat er seine Gerichtspraxis absolviert und Berufserfahrung in mehrere Kanzleien in Wien und New York gesammelt. Als aktives Mitglied der österreichischen Schiedsszene hat er bereits zu komplexen verfahrensrechtlichen Fragen vorgetragen. Derzeit unterrichtet Thomas Herbst Zivil- und Unternehmensrecht auf Englisch auf der Fachhochschule BFI Wien.

Herbst & Siwy, Schiedsverfahren in Kartellsachen, in Czernich/Deixler-Hübner/Schauer (Hrsg), Handbuch Schiedsrecht, 2018.

Herbst, The Vienna Repositioning Propositions. Made to Measure vs. Pret-à-Porter, in Austrian Yearbook on International Arbitration 2018 [with Sessler]

Herbst & Siwy, Q & A on Arbitration in Austria, The In-House Lawyer 2017.

Herbst & Zojer (Vortragende), „Streiten mit Dritten - die Beiziehung von Drittparteien ins Schiedsverfahren"; YAAP Roundtable, Café Museum, Wien (Österreich), 14. März 2017, 19:30 Uhr.

  • Rechtsanwaltanwärter, zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (seit 2015)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Schönherr Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (2014)
  • Visiting associate, Duane Morris LLP, Corporate Law Practice Group, New York/USA (2014)
  • Gerichtspraxis, Wien/Österreich (2013)
  • Studentischer Mitarbeiter, Burgstaller & Preyer, Wien/Österreich (2010-2011)
  • Studentischer Mitarbeiter, RA Dr. Bürstmayr, Wien/Österreich (2009)
  • Rechtsanwaltsprüfung, Wien/Österreich (2018, mit Auszeichnung)
  • Universität Wien, Wien/Österreich (Schwerpunktausbildung Recht der Internationalen Beziehungen, 2014)
  • Universität Wien, Wien/Österreich (Mag. iur. 2012)
  • International Summer School der Universität Wien, Strobl/Österreich (Diplom mit Auszeichnung, 2009)

Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)