logosvg1

Christoph Schreuer

Prof. em. Dr.iur., LL.M., J.S.D.

T +43 1 8901087 - 70
M +43 676 6263239

E christoph.schreuer@zeiler.partners

V-Card
Download CV

// Christoph Schreuer ist ein anerkannter Experte für internationales Recht - insbesondere Investitionsschutzrecht. Er ist Absolvent der Universität Wien (Dr. iur. 1966), der University of Cambridge (LL.M. 1970), sowie der Yale Law School (J.S.D. 1979). Nach Erhalt der Venia legendi (Universität Salzburg, 1976)  war er im Laufe seiner akademischen Karriere Professor an  der Universität Salzburg, der Johns Hopkins University (Washington) und der Universität Wien. Christoph Schreuer ist Verfasser einer großen Anzahl von Publikationen, ein aktiver Vortragender und Mitglied u.a. des ICSID Panel of Conciliators and Arbitrators.
Christoph Schreuer war in Schiedsverfahren nach ICSID (ICSID-Profil von Prof. Schreuer) und UNCITRAL-Regeln als Schiedsrichter tätig. Er berät als unabhängiger Experte zu Investitionsrecht.

// Position: Of Counsel

// Fachgebiete 

  • Investitionsschutz und Völkerrecht

// Ausbildung 

  • Yale Law School (J.S.D. 1979)
  • University of Cambridge (LL.B. 1970, seit 1986 LL.M.)
  • Universität Wien (Dr. iur. 1966)  

// Erfahrung 

  • Of Counsel, Wolf Theiss Rechtsanwälte, Wien/Österreich (2008-2013)
  • Publikationen: Verfasser einer großen Anzahl von Artikeln und Fachbüchern; Mitglied des Editorial Advisory Boards des ICSID Review – Foreign Investment Law Journal, Mitglied des Editorial Supervisory Board von The Journal of World Investment and Trade, Managing Editor des Austrian Journal of Public and International Law (1990-1995), Mitglied des Editorial Board des Austrian Review of International and European Law, Advisory and Consultative Editor des Leiden Journal of International Law, Mitglied des Editorial Advisory Board von Legal Issues of Economic Integration und Mitglied des Advisory Board des Yearbook on International Investment Law and Policy
  • Vorträge: Eine Vielzahl von Vorträgen im In- und Ausland
  • Mitgliedschaften: u.a. Permanent Court of Arbitration (2008-2014)
  • Gastprofessuren: Hebrew University of Jerusalem (04/2013), University of Michigan, School of Law (09/1990), University of Utah, College of Law (07-08/1990), University of Texas, School of Law (05-06/1990), Universität Innsbruck (10/1981-01/1982)
  • Universitätsprofessor, Universität Wien, Rechtswissenschaftliche Fakultät/Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen, Wien/Österreich (2000-2009)
  • Universitätsprofessor, The Johns Hopkins University, School of Advanced International Studies, Washington/USA (1992-2000)
  • Universitätsprofessor, Universität Salzburg, Rechtswissenschaftliche Fakultät/Institut für Völkerrecht, Salzburg/Österreich (1970-2000)
  • Assistenzprofessor, Karl-Franzens-Universität Graz, Rechtswissenschaftliche Fakultät/Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen, Graz/Österreich (1967-1968)
  • Gerichtspraxis, Wien/Österreich (1966-1967)
  • Trainee, International Sugar Council, London/UK (1962, 1965)
  • Trainee, Creditanstalt Bankverein, Wien/Österreich (1963)
  • Schauspieler und Theatergruppenleiter, Wiener Studententheater, Wien/Österreich (1962-1966) 

// Stipendien und Preise 

  • Ford Foundation Scholarship (1972)
  • Austrian Ministry of Education Scholarship (1969)
  • Downing College Prize (1969)
  • Cambridge Law School Prize (1969)
  • British Institute of International and Comparative Law Prize (1969)
  • British Council Scholarship (1968)  

// Sprachen: Deutsch, Englisch