logosvg1

Hans Georg Laimer

// Position:
Partner

// Zulassung als Rechtsanwalt:
2008, Österreich

// Nationalität:
Österreich

LinkedIn

// Kontaktdaten: 

Dr. iur. Hans G. Laimer LL.M. (LSE)
T +43 1 8901087 – 81
M: +43 664 88928781

E hans.laimer@zeiler.partners

Personal Assistant:
+43 1 8901087-23 (Monika Schneider)

V-Card 
Download CV

Hans G. Laimer ist Gründungspartner von zeiler.partners. Er ist Experte in allen Bereichen des Arbeitsrechts (inkl. Betriebspensionen und Bonussysteme) und des Betriebsverfassungsrechts.

Hans G. Laimer unterstützt Arbeitgeber sowohl bei streitigen als auch bei nicht-streitigen Angelegenheiten und sein Mandantenkreis reicht von kleinen Betrieben bis hin zu börsennotierten multinationalen Unternehmen aller Branchen. 

Seine Expertise umfasst unter anderem die Beratung bei Umstrukturierungen von Unternehmen und Betriebsübergängen, Fragen zur Arbeitszeit, Wirtschaftskriminalität (white-collar-crime), Datenschutzfragen, Mutterschafts- bzw. Vaterschaftskarenzen sowie nachvertragliche Konkurrenzklauseln.

Er unterstützt Arbeitgeber regelmäßig bei der Gestaltung von Arbeits- und Managementverträgen und stellt sicher, dass Bonus- und Anreizsysteme so gestaltet sind, dass sie die Mitarbeiter motivieren Unternehmensziele zu erreichen.

Gemeinsam mit seinen Mandanten entwickelt Hans G. Laimer Strategien für den Umgang mit Betriebsräten und der Gewerkschaft. Er unterstützt seinen Mandanten häufig bei der Gestaltung und Änderung von Betriebsvereinbarungen und berät seine Mandanten im Zusammenhang mit Forderungen von Betriebsräten.

Hans G. Laimer ist ein erfahrener Prozessanwalt und vertritt Mandanten regelmäßig vor österreichischen Gerichten, der Gleichbehandlungskommission und Schlichtungsstellen. Hans verteidigte erfolgreich Arbeitgeber vor Arbeitsgerichten in Kündigungsanfechtungsverfahren, bei Diskriminierungsklagen und bei der Geltendmachung von Ansprüchen aus dem Arbeitsverhältnis.

Hans G. Laimer ist Absolvent der Universität Wien (Mag.iur. 2000; Dr.iur. 2002) und der London School of Economics (LL.M. Labour Law, 2003) und trägt regelmäßige auf nationalen und internationalen Konferenzen zu arbeitsrechtlichen Themen vor. Überdies ist er Vortragender im Bereich HR an der Fachhochschule BFI Wien und Autor zahlreicher Publikationen auf diesem Gebiet. 

Vor der Mitbegründung von zeiler.partners im Jahr 2014 war Hans Laimer als Arbeitsrechtspartner für eine große internationale Wiener Anwaltskanzlei tätig. Seine Arbeitssprachen sind Englisch und Deutsch.

Ausbildung

  • Rechtsanwaltsprüfung, Wien/Österreich (2007)
  • London School of Economics and Political Science, London/UK (LL.M. Labour Law, 2003)
  • Universität Wien, Wien/Österreich (Mag. iur. 2000, Dr. iur. 2002)
  • Universität Turku, Turku/Finnland (Diploma in "International Trade Law", 1999)

Sprachen

Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend)

Werdegang

  • Partner, zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (seit 2014)
  • Lecturer, University of Applied Science BFI Vienna, Wien/Österreich (seit 2018)
  • Partner (Attorney, Associate), Schönherr Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (2005-2014)
  • Clerkship, Wien/Österreich (2004-2005)
  • Researcher, Incomes Data Services, IDS Brief, London/England (2003-2004)
  • Associate, Griesser I Gerlach I Gahleitner, Wien/Österreich (2001-2002)

Referenzfälle

Ausgewählte Referenzfälle von Hans Georg Laimer:

  • Laufende Vertretung eines führenden österreichischen Bauunternehmens gegen einen früheren Manager in mehreren anhängigen Gerichtsverfahren vor dem Arbeits- und Sozialgericht und dem Behindertenausschuss des Sozialministeriumsservices. Der ehemalige Manager hat die Kündigung wegen Sozialwidrigkeit und eines verpönten Motivs angefochten. Aufgrund des nach erfolgter Kündigung festgestellten Status als begünstigter Behinderter hat der ehemalige Manager auch eine Wiedereinstellung und die Nichtigkeit der Kündigung geltend gemacht.
  • Beratung eines langjährigen Mandanten (globaler Produzent und Verkäufer aus der Automobilbranche) im operativen Tagesgeschäft zu allen arbeitsrechtlichen Fragen, zum Betriebsverfassungsrecht und zu Betriebspensionen. Wir kümmerten uns hier ua auch um die Bewertung möglicher Umstrukturierungsmaßnahmen, wie zB potenzieller Personalabbau, Fusionen und Schließungen bestimmter Betriebe in Österreich. Darüber hinaus haben wir unseren Mandanten gegen einen Mitarbeiter, der Ansprüche aufgrund behaupteter sexueller Belästigungen gestellt hat, erfolgreich verteidigt.
  • Vertretung eines Mandanten (globaler Hersteller menschlicher Proteine) gegen seinen Betriebsrat und einzelne Mitarbeiter in mehreren anhängigen Fällen vor dem Arbeitsgericht hinsichtlich der Einstufung der Mitarbeiter im kollektivvertraglichen und betriebsinternen Gehaltsschema. Darüber hinaus vertreten wir unseren Mandanten in mehreren anhängigen Verfahren vor dem Arbeits- und Sozialgericht und vor der Gleichbehandlungskommission.
  • Unterstützung eines langjährigen Mandanten (weltweit führendes Chemieunternehmen) in allen operativen Fragen des täglichen Arbeitsrechts, des Betriebsverfassungsrechts und der betrieblichen Altersvorsorge. Wir unterstützten den Mandanten auch hinsichtlich aller arbeitsrechtlicher Aspekte einer kürzlich erfolgten M&A-Transaktion (TUPE), einschließlich der Information und Konsultation mit dem Betriebsrat sowie des aus dem Betriebsübergang resultierenden Schutz der Arbeitnehmer. 
  • Laufende Unterstützung einer katholischen Hilfs-, Entwicklungs- und Sozialeinrichtung bei arbeitsrechtlichen Fragen, einschließlich der Vertretung des Mandanten vor den österreichischen Arbeits- und Sozialgerichten gegen ihren ehemaligen Betriebsratsvorsitzenden im Zusammenhang mit der Beendigung seines Arbeitsverhältnisses.
  • Unterstützung eines global agierenden Tee- und Kaffeeunternehmens bei allen arbeits- und betriebspensionsrechtlichen Aspekten eines Asset Deals (TUPE): Unterstützung des Mandanten bei der Verhandlung und Gestaltung eines Asset Purchase Agreements; Beratung bei Vertragsanpassungen sowie der Erfüllung von Informations- und Beratungspflichten; Erstellung von Informationsschreiben an Mitarbeiter und Betriebsrat.
  • Kontinuierliche Unterstützung eines führenden westeuropäischen multinationalen Baumarktunternehmens in allen arbeitsrechtlichen Fragen einschließlich der Unterstützung bei der Umsetzung eines neuen Arbeitszeitmodells (Gleitzeit).
  • Laufende Beratung einer österreichischen Versicherungsgesellschaft in arbeitsrechtlichen Fragen, einschließlich der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses und der Beratung zu Compliance im Versicherungsbereich.
  • Vertretung einer südeuropäischen Fluggesellschaft vor österreichischen Gerichten, einschließlich des Obersten Gerichtshofs, gegen einen Mitarbeiter, der seine Kündigung angefochten hat und insbesondere die mangelnde Einhaltung des betriebsverfassungsrechtlichen Vorverfahrens und die Anwendbarkeit ausländischen Rechts behauptet hat. 
  • Unterstützung eines weltweit führenden Produzenten von Musikinstrumenten und Audiogeräten, insbesondere hinsichtlich von Arbeitnehmern geltend gemachten Bonusansprüchen und der zukünftigen Umstellung des Bonussystems.

Für weitere Referenzfälle kontaktieren Sie bitte office@zeiler.partners.

Was andere sagen

"The "fantastic" Hans Georg Laimer is a labour and employment law specialist with a leading expertise in industrial relations matters."
Who’s Who Legal 2018

"Hans Georg Laimer has a lot of integrity, he is very exact, he doesn't mess around and he is very solution-oriented."
Chambers Europe 2017

"Clients praise Hans Georg Laimer of zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH as "very structured, with a good understanding of our views and needs.""
Chambers Europe 2016

"Clients praise Hans Georg Laimer's employment and data protection law capabilities. Market commentators describe him as "an excellent legal adviser.""
Chambers Europe 2014

"Hans Laimer is diligent, knowledgeable and practical."
Legal 500 2014

Publikationen und Vorträge

Laimer, "Die Betriebsvereinbarung in der Personaldatenverarbeitung" - Veranstaltung von imh „Datenschutz in der betrieblichen Praxis“, Wien (Österreich), 29.-30. Jänner 2019

Laimer & Wieser, Austrian chapter, Global Legal Insights – Employment & Labour Law 2018, 6th Ed. (published by Global Legal Group Ltd, London), 2018. (read the chapter here)

Laimer & Wieser, "(International) air carriers under Austrian Labour Constitution Law", European Employment Law Cases (EELC), Eleven International Publishing, 2/2018.

Laimer & Wieser (Vortragende), Seminar in der MANZ Rechtsakademie "Das angestellte Management aus arbeitsrechtlicher Sicht", Wien (Österreich), 18.09.2018.

Laimer & Wieser (Vortragende), Seminar in der MANZ Rechtsakademie "Das angestellte Management aus arbeitsrechtlicher Sicht", Wien (Österreich), 18.09.2018.

Laimer (lecturer), University of Applied Science BFI Vienna; Course: “Master Programm “Strategic HR Management in Europe”, Session title: “Basics in economics and labour law”, Autumn 2018.

Laimer (speaker): Mock trial. How better to introduce the newest EELA Arbitration initiative than by a series of mock trials held according to the the newly drafted EELA arbitration rules? (Session title) EELA Conference, Bratislava (Slovakia), 21-23 June 2018.

Laimer, „Haftung und Verantwortung von Geschäftsführern und leitenden Angestellten: Risiken erkennen und absichern“, Manz-Seminarreihe, Wien (Österreich), 14. März 2018.

Laimer (Vortragender) "Jahrestagung Umgründungen // Arbeitsrechtliche Folgen von Umgründungen" bei ARS - Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft, Wien (Österreich), 7. März 2018

Laimer, "Die Betriebsvereinbarung in der Personaldatenverarbeitung" - Veranstaltung von imh „Datenschutz in der betrieblichen Praxis“, Wien (Österreich), 24.-25. Jänner 2018

Laimer, "Key case law" in der 5. Edition von Global Legal Insights – Employment & Labour Law (published by Global Legal Group Ltd, London) [with Martin Huger]

Laimer, Vortrag zum Thema „Grundzüge des österreichischen Arbeitsrechts“ im Rahmen der Lehrveranstaltung „KU Arbeitsmarktsoziologie, 2017W“; Universität Wien, Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock, 05.12.2017

Laimer, „Litigation, arbitration and mediation in labour law disputes“ AIJA Annual Labour and Immigration Law Conference 2017. Bratislava (Slovakia), 12 -14 October 2017.

Laimer, "Die Betriebsvereinbarung in der Personaldatenverarbeitung" - Veranstaltung von IMH „Datenschutz in der betrieblichen Praxis“, Wien (Österreich), 3.-4. Juli 2018

Laimer & Wieser, "Sureties for alleged breaches of the Austrian Anti-Wage and Social Dumping Law", European Employment Law Cases (EELC), Eleven International Publishing, 2/2017.

Laimer, "Die Betriebsvereinbarung in der Personaldatenverarbeitung" - Veranstaltung von IMH „Datenschutz in der betrieblichen Praxis“, Wien (Österreich), 11.-12. Juli 2017

Laimer: „Transgender 'bathroom rights' and controversies”; International Bar Association (IBA) - Annual Employment and Discrimination Law Conference 2017, Lisbon (Portugal), 26. - 28. April 2017. 

Laimer und Huger, BPG: Betriebspensionsgesetz. Verlag Österreich, 2017.

Laimer & Wieser, Landmark decision by Austrian Supreme Court: Face veil ban for employees is lawful, European Employment Law Cases (EELC) 2016/4

Laimer: "Arbeitsrecht/Datenschutz im Arbeitsverhältnis – Private E-Mail und Internetnutzung, Zulässige Überwachung durch den Arbeitgeber, Schutz personenbezogener Daten, Mitarbeiterkontrolle, Haftungsfragen." - Veranstaltung von IIR „IT-Recht konzentriert“, Wien (Österreich), 14.-15. November 2016.

Laimer: „LGBTI discrimination in the workplace: the state of the law and best practices for multinational companies”; International Bar Association (IBA) - Annual Conference 2016, Washington (USA), 18. - 23. September 2016.

 

Laimer: “Workers without borders”, International Association of Young Lawyers (AIJA) - Annual Congress 2016, Munich (Germany), 23 - 27 August 2016

Laimer, "Key case law − protection against termination in the context of group secondments" in der 4. Edition von Global Legal Insights – Employment & Labour Law (published by Global Legal Group Ltd, London) [with Martin Huger]

Laimer: "Arbeitsrecht/Datenschutz im Arbeitsverhältnis – Private E-Mail und Internetnutzung, Zulässige Überwachung durch den Arbeitgeber, Schutz personenbezogener Daten, Mitarbeiterkontrolle, Haftungsfragen."Veranstaltung von IIR „IT-Recht konzentriert“, Wien (Österreich), 25.-26. April 2016.

Laimer: “Successfully Managing Workforce Diversity With a Special Focus on LGBTI Issues in the Workplace”, International Bar Association (IBA) - Annual Employment and Discrimination Law Conference 2016, Mexico City (Mexiko), 14. - 15. April 2016.

Laimer, Employment Law – A Basic Primer (NWV 2016, 3rd edition)

Laimer: Vortrag im Rahmen der Lehrveranstaltung „Arbeitsbeziehungen und Human Ressource Management I“; Universität Wien, Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock, 24.11.2015

Laimer: 01.09.2015 until 05.09.2015; General Reporter for Employment Law at the AIJA 53rd Annual Conference in London

Laimer: How to protect the employer’s interests after the termination of employment contracts – aspects of labour law in general and sports law in particular (Working Title), AIJA General Reporter Employment Law for Annual Congress London 2015, London, August 2015 (to be published).

Laimer: Tick tock – Issues relating to Working Time and Flexi time. (Session title) EELA Conference, Limassol (Zypern), 4 - 6 June 2015.

Laimer: "Arbeitsrecht/Datenschutz im Arbeitsverhältnis – Private E-Mail und Internetnutzung, Zulässige Überwachung durch den Arbeitgeber, Schutz personenbezogener Daten, Mitarbeiterkontrolle, Haftungsfragen." - Veranstaltung von IIR „IT-Recht konzentriert“, Wien (Österreich), 25.-26. April 2015.

Laimer: Vortrag im Rahmen der Lehrveranstaltung „Arbeitsbeziehungen und Human Ressource Management I“; Universität Wien, Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock, 20.04. 2015

Laimer: 24.-25. Februar 2015 in Wien:  IIR Jahreskonferenz für Datenschutz. Vortrag:  Datenschutz im Arbeitsverhältnis – Von Videoüberwachung bis Whistleblowing. 25.2.15, 13.30 Uhr -  gemeinsam mit Dr. Günther Leissler, LL.M.

 

Laimer: 23.-24.Februar 2015 in Wien: IT-Recht konzentriert. Update zur Rechtssicherheit in Ihrem IT-Management. Vortrag: Arbeitsrecht/Datenschutz im Arbeitsverhältnis – Private E-Mail und Internetnutzung, Zulässige Überwachung durch den Arbeitgeber, Schutz personenbezogener Daten, Mitarbeiterkontrolle, Haftungsfragen.

Laimer: Speaker at AIJA Seminar in Kitzbühel on M&A Reloaded: A Comprehensive View of the M&A Process; Session title: „Don’t forget the employees! Transfer of undertakings in M&A operations“. 29.01.2015 until 01.02.2015 

Laimer: Vortrag im Rahmen der Lehrveranstaltung „Arbeitsbeziehungen und Human Ressource Management I“; Universität Wien, Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock, 17.11. 2014

Laimer: CrashKurs IT-Recht (employment law related aspects), Speaker at the Institute for International Research (IIR) [with Tichy], Vienna, July 2014

Laimer, BYOD und Arbeitsrecht, ecolex 2014, 303 [mit Martin Huger]

Laimer, Overview on Austria and CEE, Global Mobility E-Handbook 2014, MESQUITA BARROS (Brazilian Law Firm) [to be published]

Laimer: AIJA National Reporter for Employment / Austria for the Annual Congresses, 2006 – 2013

Laimer: Speaker at the Vienna University of Economics and Business in the course of the course „Zukunftsfähiges Wirtschaften II: Produktivität im Kontext des demographischen Wandels“ on age discrimination within Austrian employment laws, Vienna, November 2013

Laimer: Redundancy & Reorganization Measures – What To Do (And How), Speaker at the AIJA Half Year Conference, Luxemburg, November 2013

Laimer & Wieser, EuGH: Anpassung des Behinderungsbegriffs und Teilzeitarbeit als verhältnismäßige Vorkehrungsmaßnahme, RdW 2013/415

Laimer, OGH: Krankheit unterbricht Zeitausgleich nicht, RdW 2013/470 [mit Przeszlowska]

Laimer, The impact of Ring on European and Austrian Practice, European Employment Law Cases (EELC) 2013/43

Laimer: Chair at the Session on „Long term illness and termination of employment transactions – is there a need to accommodate? ECJ case of Ring”, EELA Annual Conference, Antwerp, June 2013

Laimer, Grenzüberschreitende Verschmelzung, Praxiskommentar (Österreich/Arbeitsrecht) LexisNexis 02/2013 (2. Auflage) [mit Frotz und Kaufmann]

Laimer: Speaker at the Vienna University of Economics and Business in the course of the course with the title „Zukunftsfähiges Wirtschaften II: Produktivität im Kontext des demographischen Wandels“ on age discrimination within Austrian employment laws, Vienna, November 2012

Laimer & Wieser, Altersdiskriminierung: Wie viel ist erlaubt?, Wirtschaftsblatt 06.09.2012

Laimer & Wieser, Welche Risiken ein Whistleblower trägt, Wirtschaftsblatt 08.08.2012

Laimer: While hiring, extras are nice, but what about taxation?, Speaker at the AIJA Annual Congress, Barcelona, August 2012

Laimer, Anwendung des deutschen Betriebsverfassungsrechts auf einen ausschließlich in Österreich tätigen Dienstnehmer? Entscheidungsbesprechung zu OGH 16.09.2011, 9 ObA 65/11s, RdW 2012/117 [mit Martin Huger]

Laimer, Global Mobility India – an overview for Human Ressource Professionals, (Austrian employment law related part of the book), LawQuest 03/2012 [with Martin Huger]

Laimer, Employment Law – A Basic Primer (NWV 2012, 2nd edition)

Laimer, Overview on Austria and CEE, Global Mobility Electronic Handbook 2012, MESQUITA BARROS (Brazilian Law Firm)

Laimer, Boni-Betriebsvereinbarungen können weiterwirken, Der Standard, 29.11.2011 [mit Martin Huger]

Laimer: Unions and works councils? Can we do without them?, Speaker at the AIJA Annual Congress, Amsterdam, August 2011

Laimer, Employee Share Plans (the Austrian employment law related part of the book), Global Law and Business2011 (2nd edition) [with Martin Huger]

Laimer, Working away, The European Lawyer, May 2011, 49 [with Lehner]

Laimer, Worauf müssen österreichische KMUs ab 1. Mai 2011 achten? Wirtschaftsnachrichten 4/2011, 10 [mit Martin Huger]

Laimer, OLG Wien zum erlaubten Inhalt und zur Fälligkeit des Dienstzeugnisses, Entscheidungsbesprechung zu 8 Ra 60/09s, RdW 2010/532 [mit Behrus]

Laimer, Overview on Austria and CEE, Global Mobility Handbook 2010, MESQUITA BARROS (Brazilian Law Firm) [with Martin Huger]

Laimer, EU: Bankerboni reguliert, jus-alumni Magazin 03/2010, 10 [mit Lehner]

Laimer, Wegfall des besonderen kollektivvertraglichen Kündigungsschutzes bei Anspruch auf Alterspension diskriminierend? Entscheidungsbesprechung zu 9 ObA 163/08y, RdW 2009/830 [mit Behrus]

Laimer, Kollektivvertrag und (geschlechtsbezogene) Diskriminierung, RdW 12b/2009 [mit Behrus]

Laimer, Wettbewerbsklauseln in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz, Recht der Internationalen Wirtschaft 04/2008, 227 [mit Prange und Eisele]

Laimer, Beschäftigungsrecht von Fußballern, Entscheidungsbesprechung zu OGH 9 ObA 121/06v, ecolex 2007, 418

Laimer, Abfertigungsberechnung bei Bonuszahlungen, Entscheidungsbesprechung zu OGH 9 ObA 59/06a, ZAS 2007, 36

Laimer & Zeiler, Restructuring a Business in Europe – Legal Questions for Employers (the Austrian part of the book), LexisNexis 2007

Laimer, Alles was recht ist: Abfertigung und Bonus, Die Presse, 30.03.2007

Laimer, Alles, was Recht ist: Geringfügig Beschäftigte, Die Presse, 26.02.2007

Laimer, Alles, was Recht ist: Urlaubsverbrauch, Dienstfreistellung, Die Presse, 13.01.2007

Laimer, Alles, was Recht ist: Entgeltfortzahlung, Die Presse, 02.12.2006

Laimer, Alles, was Recht ist: Abfertigung neu, Die Presse, 28.10.2006

Laimer, Alles, was Recht ist: Einvernehmliche Auflösung, Die Presse, 30.09.2006

Laimer, Alles, was Recht ist: Konkurrenzklauseln, Die Presse, 09.09.2006

Laimer, Alles, was Recht ist: Befristete Arbeitsverhältnisse, Die Presse, 24.06.2006

Hans Georg Laimer

// Position:
Partner

// Zulassung als Rechtsanwalt:
2008, Österreich

// Nationalität:
Österreich

LinkedIn

// Kontaktdaten: 

Dr. iur. Hans G. Laimer LL.M. (LSE)
T +43 1 8901087 – 81
M: +43 664 88928781

E hans.laimer@zeiler.partners

Personal Assistant:
+43 1 8901087-23 (Monika Schneider)

V-Card 
Download CV

Hans G. Laimer ist Gründungspartner von zeiler.partners. Er ist Experte in allen Bereichen des Arbeitsrechts (inkl. Betriebspensionen und Bonussysteme) und des Betriebsverfassungsrechts.

Hans G. Laimer unterstützt Arbeitgeber sowohl bei streitigen als auch bei nicht-streitigen Angelegenheiten und sein Mandantenkreis reicht von kleinen Betrieben bis hin zu börsennotierten multinationalen Unternehmen aller Branchen. 

Seine Expertise umfasst unter anderem die Beratung bei Umstrukturierungen von Unternehmen und Betriebsübergängen, Fragen zur Arbeitszeit, Wirtschaftskriminalität (white-collar-crime), Datenschutzfragen, Mutterschafts- bzw. Vaterschaftskarenzen sowie nachvertragliche Konkurrenzklauseln.

Er unterstützt Arbeitgeber regelmäßig bei der Gestaltung von Arbeits- und Managementverträgen und stellt sicher, dass Bonus- und Anreizsysteme so gestaltet sind, dass sie die Mitarbeiter motivieren Unternehmensziele zu erreichen.

Gemeinsam mit seinen Mandanten entwickelt Hans G. Laimer Strategien für den Umgang mit Betriebsräten und der Gewerkschaft. Er unterstützt seinen Mandanten häufig bei der Gestaltung und Änderung von Betriebsvereinbarungen und berät seine Mandanten im Zusammenhang mit Forderungen von Betriebsräten.

Hans G. Laimer ist ein erfahrener Prozessanwalt und vertritt Mandanten regelmäßig vor österreichischen Gerichten, der Gleichbehandlungskommission und Schlichtungsstellen. Hans verteidigte erfolgreich Arbeitgeber vor Arbeitsgerichten in Kündigungsanfechtungsverfahren, bei Diskriminierungsklagen und bei der Geltendmachung von Ansprüchen aus dem Arbeitsverhältnis.

Hans G. Laimer ist Absolvent der Universität Wien (Mag.iur. 2000; Dr.iur. 2002) und der London School of Economics (LL.M. Labour Law, 2003) und trägt regelmäßige auf nationalen und internationalen Konferenzen zu arbeitsrechtlichen Themen vor. Überdies ist er Vortragender im Bereich HR an der Fachhochschule BFI Wien und Autor zahlreicher Publikationen auf diesem Gebiet. 

Vor der Mitbegründung von zeiler.partners im Jahr 2014 war Hans Laimer als Arbeitsrechtspartner für eine große internationale Wiener Anwaltskanzlei tätig. Seine Arbeitssprachen sind Englisch und Deutsch.

Ausgewählte Referenzfälle von Hans Georg Laimer:

  • Laufende Vertretung eines führenden österreichischen Bauunternehmens gegen einen früheren Manager in mehreren anhängigen Gerichtsverfahren vor dem Arbeits- und Sozialgericht und dem Behindertenausschuss des Sozialministeriumsservices. Der ehemalige Manager hat die Kündigung wegen Sozialwidrigkeit und eines verpönten Motivs angefochten. Aufgrund des nach erfolgter Kündigung festgestellten Status als begünstigter Behinderter hat der ehemalige Manager auch eine Wiedereinstellung und die Nichtigkeit der Kündigung geltend gemacht.
  • Beratung eines langjährigen Mandanten (globaler Produzent und Verkäufer aus der Automobilbranche) im operativen Tagesgeschäft zu allen arbeitsrechtlichen Fragen, zum Betriebsverfassungsrecht und zu Betriebspensionen. Wir kümmerten uns hier ua auch um die Bewertung möglicher Umstrukturierungsmaßnahmen, wie zB potenzieller Personalabbau, Fusionen und Schließungen bestimmter Betriebe in Österreich. Darüber hinaus haben wir unseren Mandanten gegen einen Mitarbeiter, der Ansprüche aufgrund behaupteter sexueller Belästigungen gestellt hat, erfolgreich verteidigt.
  • Vertretung eines Mandanten (globaler Hersteller menschlicher Proteine) gegen seinen Betriebsrat und einzelne Mitarbeiter in mehreren anhängigen Fällen vor dem Arbeitsgericht hinsichtlich der Einstufung der Mitarbeiter im kollektivvertraglichen und betriebsinternen Gehaltsschema. Darüber hinaus vertreten wir unseren Mandanten in mehreren anhängigen Verfahren vor dem Arbeits- und Sozialgericht und vor der Gleichbehandlungskommission.
  • Unterstützung eines langjährigen Mandanten (weltweit führendes Chemieunternehmen) in allen operativen Fragen des täglichen Arbeitsrechts, des Betriebsverfassungsrechts und der betrieblichen Altersvorsorge. Wir unterstützten den Mandanten auch hinsichtlich aller arbeitsrechtlicher Aspekte einer kürzlich erfolgten M&A-Transaktion (TUPE), einschließlich der Information und Konsultation mit dem Betriebsrat sowie des aus dem Betriebsübergang resultierenden Schutz der Arbeitnehmer. 
  • Laufende Unterstützung einer katholischen Hilfs-, Entwicklungs- und Sozialeinrichtung bei arbeitsrechtlichen Fragen, einschließlich der Vertretung des Mandanten vor den österreichischen Arbeits- und Sozialgerichten gegen ihren ehemaligen Betriebsratsvorsitzenden im Zusammenhang mit der Beendigung seines Arbeitsverhältnisses.
  • Unterstützung eines global agierenden Tee- und Kaffeeunternehmens bei allen arbeits- und betriebspensionsrechtlichen Aspekten eines Asset Deals (TUPE): Unterstützung des Mandanten bei der Verhandlung und Gestaltung eines Asset Purchase Agreements; Beratung bei Vertragsanpassungen sowie der Erfüllung von Informations- und Beratungspflichten; Erstellung von Informationsschreiben an Mitarbeiter und Betriebsrat.
  • Kontinuierliche Unterstützung eines führenden westeuropäischen multinationalen Baumarktunternehmens in allen arbeitsrechtlichen Fragen einschließlich der Unterstützung bei der Umsetzung eines neuen Arbeitszeitmodells (Gleitzeit).
  • Laufende Beratung einer österreichischen Versicherungsgesellschaft in arbeitsrechtlichen Fragen, einschließlich der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses und der Beratung zu Compliance im Versicherungsbereich.
  • Vertretung einer südeuropäischen Fluggesellschaft vor österreichischen Gerichten, einschließlich des Obersten Gerichtshofs, gegen einen Mitarbeiter, der seine Kündigung angefochten hat und insbesondere die mangelnde Einhaltung des betriebsverfassungsrechtlichen Vorverfahrens und die Anwendbarkeit ausländischen Rechts behauptet hat. 
  • Unterstützung eines weltweit führenden Produzenten von Musikinstrumenten und Audiogeräten, insbesondere hinsichtlich von Arbeitnehmern geltend gemachten Bonusansprüchen und der zukünftigen Umstellung des Bonussystems.

Für weitere Referenzfälle kontaktieren Sie bitte office@zeiler.partners.

"The "fantastic" Hans Georg Laimer is a labour and employment law specialist with a leading expertise in industrial relations matters."
Who’s Who Legal 2018

"Hans Georg Laimer has a lot of integrity, he is very exact, he doesn't mess around and he is very solution-oriented."
Chambers Europe 2017

"Clients praise Hans Georg Laimer of zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH as "very structured, with a good understanding of our views and needs.""
Chambers Europe 2016

"Clients praise Hans Georg Laimer's employment and data protection law capabilities. Market commentators describe him as "an excellent legal adviser.""
Chambers Europe 2014

"Hans Laimer is diligent, knowledgeable and practical."
Legal 500 2014

Laimer, "Die Betriebsvereinbarung in der Personaldatenverarbeitung" - Veranstaltung von imh „Datenschutz in der betrieblichen Praxis“, Wien (Österreich), 29.-30. Jänner 2019

Laimer & Wieser, Austrian chapter, Global Legal Insights – Employment & Labour Law 2018, 6th Ed. (published by Global Legal Group Ltd, London), 2018. (read the chapter here)

Laimer & Wieser, "(International) air carriers under Austrian Labour Constitution Law", European Employment Law Cases (EELC), Eleven International Publishing, 2/2018.

Laimer & Wieser (Vortragende), Seminar in der MANZ Rechtsakademie "Das angestellte Management aus arbeitsrechtlicher Sicht", Wien (Österreich), 18.09.2018.

Laimer & Wieser (Vortragende), Seminar in der MANZ Rechtsakademie "Das angestellte Management aus arbeitsrechtlicher Sicht", Wien (Österreich), 18.09.2018.

Laimer (lecturer), University of Applied Science BFI Vienna; Course: “Master Programm “Strategic HR Management in Europe”, Session title: “Basics in economics and labour law”, Autumn 2018.

Laimer (speaker): Mock trial. How better to introduce the newest EELA Arbitration initiative than by a series of mock trials held according to the the newly drafted EELA arbitration rules? (Session title) EELA Conference, Bratislava (Slovakia), 21-23 June 2018.

Laimer, „Haftung und Verantwortung von Geschäftsführern und leitenden Angestellten: Risiken erkennen und absichern“, Manz-Seminarreihe, Wien (Österreich), 14. März 2018.

Laimer (Vortragender) "Jahrestagung Umgründungen // Arbeitsrechtliche Folgen von Umgründungen" bei ARS - Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft, Wien (Österreich), 7. März 2018

Laimer, "Die Betriebsvereinbarung in der Personaldatenverarbeitung" - Veranstaltung von imh „Datenschutz in der betrieblichen Praxis“, Wien (Österreich), 24.-25. Jänner 2018

Laimer, "Key case law" in der 5. Edition von Global Legal Insights – Employment & Labour Law (published by Global Legal Group Ltd, London) [with Martin Huger]

Laimer, Vortrag zum Thema „Grundzüge des österreichischen Arbeitsrechts“ im Rahmen der Lehrveranstaltung „KU Arbeitsmarktsoziologie, 2017W“; Universität Wien, Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock, 05.12.2017

Laimer, „Litigation, arbitration and mediation in labour law disputes“ AIJA Annual Labour and Immigration Law Conference 2017. Bratislava (Slovakia), 12 -14 October 2017.

Laimer, "Die Betriebsvereinbarung in der Personaldatenverarbeitung" - Veranstaltung von IMH „Datenschutz in der betrieblichen Praxis“, Wien (Österreich), 3.-4. Juli 2018

Laimer & Wieser, "Sureties for alleged breaches of the Austrian Anti-Wage and Social Dumping Law", European Employment Law Cases (EELC), Eleven International Publishing, 2/2017.

Laimer, "Die Betriebsvereinbarung in der Personaldatenverarbeitung" - Veranstaltung von IMH „Datenschutz in der betrieblichen Praxis“, Wien (Österreich), 11.-12. Juli 2017

Laimer: „Transgender 'bathroom rights' and controversies”; International Bar Association (IBA) - Annual Employment and Discrimination Law Conference 2017, Lisbon (Portugal), 26. - 28. April 2017. 

Laimer und Huger, BPG: Betriebspensionsgesetz. Verlag Österreich, 2017.

Laimer & Wieser, Landmark decision by Austrian Supreme Court: Face veil ban for employees is lawful, European Employment Law Cases (EELC) 2016/4

Laimer: "Arbeitsrecht/Datenschutz im Arbeitsverhältnis – Private E-Mail und Internetnutzung, Zulässige Überwachung durch den Arbeitgeber, Schutz personenbezogener Daten, Mitarbeiterkontrolle, Haftungsfragen." - Veranstaltung von IIR „IT-Recht konzentriert“, Wien (Österreich), 14.-15. November 2016.

Laimer: „LGBTI discrimination in the workplace: the state of the law and best practices for multinational companies”; International Bar Association (IBA) - Annual Conference 2016, Washington (USA), 18. - 23. September 2016.

 

Laimer: “Workers without borders”, International Association of Young Lawyers (AIJA) - Annual Congress 2016, Munich (Germany), 23 - 27 August 2016

Laimer, "Key case law − protection against termination in the context of group secondments" in der 4. Edition von Global Legal Insights – Employment & Labour Law (published by Global Legal Group Ltd, London) [with Martin Huger]

Laimer: "Arbeitsrecht/Datenschutz im Arbeitsverhältnis – Private E-Mail und Internetnutzung, Zulässige Überwachung durch den Arbeitgeber, Schutz personenbezogener Daten, Mitarbeiterkontrolle, Haftungsfragen."Veranstaltung von IIR „IT-Recht konzentriert“, Wien (Österreich), 25.-26. April 2016.

Laimer: “Successfully Managing Workforce Diversity With a Special Focus on LGBTI Issues in the Workplace”, International Bar Association (IBA) - Annual Employment and Discrimination Law Conference 2016, Mexico City (Mexiko), 14. - 15. April 2016.

Laimer, Employment Law – A Basic Primer (NWV 2016, 3rd edition)

Laimer: Vortrag im Rahmen der Lehrveranstaltung „Arbeitsbeziehungen und Human Ressource Management I“; Universität Wien, Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock, 24.11.2015

Laimer: 01.09.2015 until 05.09.2015; General Reporter for Employment Law at the AIJA 53rd Annual Conference in London

Laimer: How to protect the employer’s interests after the termination of employment contracts – aspects of labour law in general and sports law in particular (Working Title), AIJA General Reporter Employment Law for Annual Congress London 2015, London, August 2015 (to be published).

Laimer: Tick tock – Issues relating to Working Time and Flexi time. (Session title) EELA Conference, Limassol (Zypern), 4 - 6 June 2015.

Laimer: "Arbeitsrecht/Datenschutz im Arbeitsverhältnis – Private E-Mail und Internetnutzung, Zulässige Überwachung durch den Arbeitgeber, Schutz personenbezogener Daten, Mitarbeiterkontrolle, Haftungsfragen." - Veranstaltung von IIR „IT-Recht konzentriert“, Wien (Österreich), 25.-26. April 2015.

Laimer: Vortrag im Rahmen der Lehrveranstaltung „Arbeitsbeziehungen und Human Ressource Management I“; Universität Wien, Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock, 20.04. 2015

Laimer: 24.-25. Februar 2015 in Wien:  IIR Jahreskonferenz für Datenschutz. Vortrag:  Datenschutz im Arbeitsverhältnis – Von Videoüberwachung bis Whistleblowing. 25.2.15, 13.30 Uhr -  gemeinsam mit Dr. Günther Leissler, LL.M.

 

Laimer: 23.-24.Februar 2015 in Wien: IT-Recht konzentriert. Update zur Rechtssicherheit in Ihrem IT-Management. Vortrag: Arbeitsrecht/Datenschutz im Arbeitsverhältnis – Private E-Mail und Internetnutzung, Zulässige Überwachung durch den Arbeitgeber, Schutz personenbezogener Daten, Mitarbeiterkontrolle, Haftungsfragen.

Laimer: Speaker at AIJA Seminar in Kitzbühel on M&A Reloaded: A Comprehensive View of the M&A Process; Session title: „Don’t forget the employees! Transfer of undertakings in M&A operations“. 29.01.2015 until 01.02.2015 

Laimer: Vortrag im Rahmen der Lehrveranstaltung „Arbeitsbeziehungen und Human Ressource Management I“; Universität Wien, Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock, 17.11. 2014

Laimer: CrashKurs IT-Recht (employment law related aspects), Speaker at the Institute for International Research (IIR) [with Tichy], Vienna, July 2014

Laimer, BYOD und Arbeitsrecht, ecolex 2014, 303 [mit Martin Huger]

Laimer, Overview on Austria and CEE, Global Mobility E-Handbook 2014, MESQUITA BARROS (Brazilian Law Firm) [to be published]

Laimer: AIJA National Reporter for Employment / Austria for the Annual Congresses, 2006 – 2013

Laimer: Speaker at the Vienna University of Economics and Business in the course of the course „Zukunftsfähiges Wirtschaften II: Produktivität im Kontext des demographischen Wandels“ on age discrimination within Austrian employment laws, Vienna, November 2013

Laimer: Redundancy & Reorganization Measures – What To Do (And How), Speaker at the AIJA Half Year Conference, Luxemburg, November 2013

Laimer & Wieser, EuGH: Anpassung des Behinderungsbegriffs und Teilzeitarbeit als verhältnismäßige Vorkehrungsmaßnahme, RdW 2013/415

Laimer, OGH: Krankheit unterbricht Zeitausgleich nicht, RdW 2013/470 [mit Przeszlowska]

Laimer, The impact of Ring on European and Austrian Practice, European Employment Law Cases (EELC) 2013/43

Laimer: Chair at the Session on „Long term illness and termination of employment transactions – is there a need to accommodate? ECJ case of Ring”, EELA Annual Conference, Antwerp, June 2013

Laimer, Grenzüberschreitende Verschmelzung, Praxiskommentar (Österreich/Arbeitsrecht) LexisNexis 02/2013 (2. Auflage) [mit Frotz und Kaufmann]

Laimer: Speaker at the Vienna University of Economics and Business in the course of the course with the title „Zukunftsfähiges Wirtschaften II: Produktivität im Kontext des demographischen Wandels“ on age discrimination within Austrian employment laws, Vienna, November 2012

Laimer & Wieser, Altersdiskriminierung: Wie viel ist erlaubt?, Wirtschaftsblatt 06.09.2012

Laimer & Wieser, Welche Risiken ein Whistleblower trägt, Wirtschaftsblatt 08.08.2012

Laimer: While hiring, extras are nice, but what about taxation?, Speaker at the AIJA Annual Congress, Barcelona, August 2012

Laimer, Anwendung des deutschen Betriebsverfassungsrechts auf einen ausschließlich in Österreich tätigen Dienstnehmer? Entscheidungsbesprechung zu OGH 16.09.2011, 9 ObA 65/11s, RdW 2012/117 [mit Martin Huger]

Laimer, Global Mobility India – an overview for Human Ressource Professionals, (Austrian employment law related part of the book), LawQuest 03/2012 [with Martin Huger]

Laimer, Employment Law – A Basic Primer (NWV 2012, 2nd edition)

Laimer, Overview on Austria and CEE, Global Mobility Electronic Handbook 2012, MESQUITA BARROS (Brazilian Law Firm)

Laimer, Boni-Betriebsvereinbarungen können weiterwirken, Der Standard, 29.11.2011 [mit Martin Huger]

Laimer: Unions and works councils? Can we do without them?, Speaker at the AIJA Annual Congress, Amsterdam, August 2011

Laimer, Employee Share Plans (the Austrian employment law related part of the book), Global Law and Business2011 (2nd edition) [with Martin Huger]

Laimer, Working away, The European Lawyer, May 2011, 49 [with Lehner]

Laimer, Worauf müssen österreichische KMUs ab 1. Mai 2011 achten? Wirtschaftsnachrichten 4/2011, 10 [mit Martin Huger]

Laimer, OLG Wien zum erlaubten Inhalt und zur Fälligkeit des Dienstzeugnisses, Entscheidungsbesprechung zu 8 Ra 60/09s, RdW 2010/532 [mit Behrus]

Laimer, Overview on Austria and CEE, Global Mobility Handbook 2010, MESQUITA BARROS (Brazilian Law Firm) [with Martin Huger]

Laimer, EU: Bankerboni reguliert, jus-alumni Magazin 03/2010, 10 [mit Lehner]

Laimer, Wegfall des besonderen kollektivvertraglichen Kündigungsschutzes bei Anspruch auf Alterspension diskriminierend? Entscheidungsbesprechung zu 9 ObA 163/08y, RdW 2009/830 [mit Behrus]

Laimer, Kollektivvertrag und (geschlechtsbezogene) Diskriminierung, RdW 12b/2009 [mit Behrus]

Laimer, Wettbewerbsklauseln in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz, Recht der Internationalen Wirtschaft 04/2008, 227 [mit Prange und Eisele]

Laimer, Beschäftigungsrecht von Fußballern, Entscheidungsbesprechung zu OGH 9 ObA 121/06v, ecolex 2007, 418

Laimer, Abfertigungsberechnung bei Bonuszahlungen, Entscheidungsbesprechung zu OGH 9 ObA 59/06a, ZAS 2007, 36

Laimer & Zeiler, Restructuring a Business in Europe – Legal Questions for Employers (the Austrian part of the book), LexisNexis 2007

Laimer, Alles was recht ist: Abfertigung und Bonus, Die Presse, 30.03.2007

Laimer, Alles, was Recht ist: Geringfügig Beschäftigte, Die Presse, 26.02.2007

Laimer, Alles, was Recht ist: Urlaubsverbrauch, Dienstfreistellung, Die Presse, 13.01.2007

Laimer, Alles, was Recht ist: Entgeltfortzahlung, Die Presse, 02.12.2006

Laimer, Alles, was Recht ist: Abfertigung neu, Die Presse, 28.10.2006

Laimer, Alles, was Recht ist: Einvernehmliche Auflösung, Die Presse, 30.09.2006

Laimer, Alles, was Recht ist: Konkurrenzklauseln, Die Presse, 09.09.2006

Laimer, Alles, was Recht ist: Befristete Arbeitsverhältnisse, Die Presse, 24.06.2006

  • Partner, zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (seit 2014)
  • Lecturer, University of Applied Science BFI Vienna, Wien/Österreich (seit 2018)
  • Partner (Attorney, Associate), Schönherr Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (2005-2014)
  • Clerkship, Wien/Österreich (2004-2005)
  • Researcher, Incomes Data Services, IDS Brief, London/England (2003-2004)
  • Associate, Griesser I Gerlach I Gahleitner, Wien/Österreich (2001-2002)
  • Rechtsanwaltsprüfung, Wien/Österreich (2007)
  • London School of Economics and Political Science, London/UK (LL.M. Labour Law, 2003)
  • Universität Wien, Wien/Österreich (Mag. iur. 2000, Dr. iur. 2002)
  • Universität Turku, Turku/Finnland (Diploma in "International Trade Law", 1999)

Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend)

"The "fantastic" Hans Georg Laimer is a labour and employment law specialist with a leading expertise in industrial relations matters."
Who’s Who Legal 2018

"Hans Georg Laimer has a lot of integrity, he is very exact, he doesn't mess around and he is very solution-oriented."
Chambers Europe 2017

"Clients praise Hans Georg Laimer of zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH as "very structured, with a good understanding of our views and needs.""
Chambers Europe 2016

"Clients praise Hans Georg Laimer's employment and data protection law capabilities. Market commentators describe him as "an excellent legal adviser.""
Chambers Europe 2014

"Hans Laimer is diligent, knowledgeable and practical."
Legal 500 2014