logosvg1

Lukas Wieser

// Position:
Attorney at Law – Rechtsanwalt

// Zulassung als Rechtsanwalt:
2016, Österreich

// Nationalität:
Österreich

LinkedIn

// Kontaktdaten:

Mag. iur., Lukas Wieser, LL.M. (IELPO)
T +43 1 8901087 - 72
M + 43 664 88928772

lukas.wieser@zeiler.partners

Personal Assistant:
+43 1 8901087-23 (Monika Schneider)

V-Card
Download CV 

Lukas Wieser ist Rechtsanwalt bei zeiler.partners und Spezialist für Arbeitsrecht, Prozessführung und Handelsschiedsverfahren. 

Lukas Wieser verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung von Mandanten in allen Bereichen des Arbeitsrechts und in der Vertretung von Mandanten in arbeitsrechtlichen Streitigkeiten vor österreichischen Gerichten. Er berät nationale und internationale Mandanten bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen aller Art sowie bei Umstrukturierungen und Transaktionen. 

Lukas Wieser ist Ihr kompetenter Ansprechpartner in Fragen zu globalen Mobilität- und zur Immigration von Arbeitskräften. Lukas Wieser unterstützt bei der Einstellung von Arbeitskräften und der rechtlichen Umsetzung von Leistungsmanagementsystemen. Darüber hinaus berät er Mandanten im Bereich des Datenschutzes, insbesondere im Bereich der Mitarbeiterdaten. Lukas Wieser berät und vertritt Mandanten, sowohl Lieferanten (Verkäufer) als auch Händler (Handelsvertreter), in Streitigkeiten aus Vertriebs- und Handelsvertreterverträgen. Darüber hinaus unterstützt er Mandanten in Wirtschaftsstreitigkeiten und vertritt sie vor inländischen Gerichten und in Schiedsverfahren. 

Lukas Wieser hält regelmäßig Vorträge zum Arbeitsrecht auf nationalen und internationalen Konferenzen und Seminaren und hat mehrere Publikationen auf diesem Gebiet verfasst. Er ist seit 2016 als Rechtsanwalt in Österreich zugelassen, hat an der Universität Wien (Mag. iur. 2009), Universität Rotterdam (Auslandssemester 2009) und der Universität Barcelona (LL.M. 2015) studiert. Lukas Wieser ist seit der Gründung im Jahr 2014 bei zeiler.partners und arbeitete zuvor im Arbeitsrechtsteam einer großen internationalen Wiener Anwaltskanzlei sowie in einer Boutique-Kanzlei mit Schwerpunkt Arbeitsrecht. Seine Arbeitssprachen sind Englisch und Deutsch.

Ausbildung

  • IELPO, Barcelona/Spanien (LL.M. 2015)
  • Rechtsanwaltsprüfung, Wien/Österreich (2014)
  • Universität Wien, Wien/Österreich (Mag. iur. 2009)
  • Erasmus Universität Rotterdam, Rotterdam/Niederlande (Erasmus Auslandsstudium, 2009)

Sprachen

Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend)

Werdegang

  • Rechtsanwalt, zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (seit 2016)
  • Rechtsanwaltsanwärter, zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (2014-2016)
  • Rechtsanwaltsanwärter, Schönherr Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (2011-2014)
  • Gerichtspraxis, Wien/Österreich (2010 - 2011)
  • Rechtsanwaltsanwärter, Burgstaller & Preyer Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (2009-2010)
  • Studentischer Mitarbeiter, Burgstaller & Preyer Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (2007-2009)

Referenzfälle

Ausgewählte Referenzfälle von Lukas Wieser:

  • Laufende Unterstützung eines österreichischen Industrieunternehmens für Verkehrs-und Werbetechnik in verschiedenen arbeitsrechtlichen Themen, wie der Einführung neuer Arbeitszeitregelungen und der Entlassung eines Mitarbeiters. 
  • Unterstützung eines global agierenden Tee- und Kaffeeunternehmens bei allen arbeits- und betriebspensionsrechtlichen Aspekten eines Asset Deals (TUPE): Unterstützung des Mandanten bei der Verhandlung und Gestaltung eines Asset Purchase Agreements; Beratung bei Vertragsanpassungen sowie der Erfüllung von Informations- und Beratungspflichten; Erstellung von Informationsschreiben an Mitarbeiter und Betriebsrat.
  • Kontinuierliche Beratung eines führenden österreichischen Unternehmens im Bereich der Elektronikindustrie und Elektrotechnik zu Arbeitsrechtsfragen, insbesondere zu der Gestaltung von Arbeits- und Betriebsvereinbarungen, zum Arbeitnehmerdatenschutz und bei Beendigungen.
  • Laufende Beratung einer österreichischen Versicherungsgesellschaft in arbeitsrechtlichen Fragen, einschließlich der Beratung hinsichtlich der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses und den sich aus Compliance Sicht ergebenden Implikationen.
  • Vertretung einer südeuropäischen Fluggesellschaft vor österreichischen Gerichten, einschließlich des Obersten Gerichtshofs, gegen einen Mitarbeiter, der seine Kündigung angefochten hat und insbesondere die mangelnde Einhaltung des betriebsverfassungsrechtlichen Vorverfahrens und die Anwendbarkeit ausländischen Rechts behauptet hat.
  • Unterstützung eines weltweit führenden Sportartikelherstellers bei arbeitsrechtlichen Fragen die Einzelhandelsgeschäfte in Österreich betreffend.
  • Unterstützung eines multinationalen Zulieferers der Druck- und Verpackungsindustrie im Zusammenhang mit dem Wechsel der Geschäftsführung der österreichischen Gesellschaft.
  • Unterstützung eines internationalen Social-Networking-Unternehmens in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten und Überprüfung der Arbeitsverträge in Österreich.
  • Vertretung eines osteuropäischen Unternehmens in einem Verfahren nach der ICC-Schiedsgerichtsordnung gegen eine osteuropäische Gemeinde (Streitwert 25 Mio. USD).
  • Vertretung eines osteuropäischen Unternehmens vor österreichischen Gerichten gegen ein österreichisches Unternehmen wegen Zahlungs- und Gewährleistungsansprüchen.

Für weitere Referenzfälle kontaktieren Sie bitte office@zeiler.partners.

Publikationen und Vorträge

Wieser, "Umsetzung des Mitarbeiterdatenschutzes in der arbeitsrechtlichen Praxis" - Veranstaltung von imh „Datenschutz in der betrieblichen Praxis“, Wien (Österreich), 29.-30. Jänner 2019

Laimer & Wieser, Austrian chapter, Global Legal Insights – Employment & Labour Law 2018, 6th Ed. (published by Global Legal Group Ltd, London), 2018. (read the chapter here)

Laimer & Wieser, "(International) air carriers under Austrian Labour Constitution Law", European Employment Law Cases (EELC), Eleven International Publishing, 2/2018.

Wieser (speaker), „Is flex work the key to a happy work life?“ AIJA Annual Conference of the Labour and Immigration Law Commission 2018. Turin (Italy), 4 -6 October 2018.

Laimer & Wieser (Vortragende), Seminar in der MANZ Rechtsakademie "Das angestellte Management aus arbeitsrechtlicher Sicht", Wien (Österreich), 18.09.2018.

Laimer & Wieser (Vortragende), Seminar in der MANZ Rechtsakademie "Das angestellte Management aus arbeitsrechtlicher Sicht", Wien (Österreich), 18.09.2018.

Wieser (moderator), „The General Data Protection Regulation – what employers need to know. “ AIJA Annual Labour and Immigration Law Conference 2017. Bratislava (Slovakia), 12 -14 October 2017.

Laimer & Wieser, "Sureties for alleged breaches of the Austrian Anti-Wage and Social Dumping Law", European Employment Law Cases (EELC), Eleven International Publishing, 2/2017.

Laimer & Wieser, Landmark decision by Austrian Supreme Court: Face veil ban for employees is lawful, European Employment Law Cases (EELC) 2016/4

Wieser: Vortrag im Rahmen des Seminars „Triple Seminar: Flex Work, tips and tricks on international litigation, and Assets transactions" der International Association of Young Lawyers (AIJA). Lille (Frankreich), 14.-15.10.2016.

Laimer & Wieser, EuGH: Anpassung des Behinderungsbegriffs und Teilzeitarbeit als verhältnismäßige Vorkehrungsmaßnahme, RdW 2013/415

Laimer & Wieser, Altersdiskriminierung: Wie viel ist erlaubt?, Wirtschaftsblatt 06.09.2012

Laimer & Wieser, Welche Risiken ein Whistleblower trägt, Wirtschaftsblatt 08.08.2012

Wieser, Arbeitskräfteüberlassung: Neue Regeln, neue Pflichten, Wirtschaftsblatt 21.06.2012 [mit Martin Huger]

Lukas Wieser

// Position:
Attorney at Law – Rechtsanwalt

// Zulassung als Rechtsanwalt:
2016, Österreich

// Nationalität:
Österreich

LinkedIn

// Kontaktdaten:

Mag. iur., Lukas Wieser, LL.M. (IELPO)
T +43 1 8901087 - 72
M + 43 664 88928772

lukas.wieser@zeiler.partners

Personal Assistant:
+43 1 8901087-23 (Monika Schneider)

V-Card
Download CV 

Lukas Wieser ist Rechtsanwalt bei zeiler.partners und Spezialist für Arbeitsrecht, Prozessführung und Handelsschiedsverfahren. 

Lukas Wieser verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung von Mandanten in allen Bereichen des Arbeitsrechts und in der Vertretung von Mandanten in arbeitsrechtlichen Streitigkeiten vor österreichischen Gerichten. Er berät nationale und internationale Mandanten bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen aller Art sowie bei Umstrukturierungen und Transaktionen. 

Lukas Wieser ist Ihr kompetenter Ansprechpartner in Fragen zu globalen Mobilität- und zur Immigration von Arbeitskräften. Lukas Wieser unterstützt bei der Einstellung von Arbeitskräften und der rechtlichen Umsetzung von Leistungsmanagementsystemen. Darüber hinaus berät er Mandanten im Bereich des Datenschutzes, insbesondere im Bereich der Mitarbeiterdaten. Lukas Wieser berät und vertritt Mandanten, sowohl Lieferanten (Verkäufer) als auch Händler (Handelsvertreter), in Streitigkeiten aus Vertriebs- und Handelsvertreterverträgen. Darüber hinaus unterstützt er Mandanten in Wirtschaftsstreitigkeiten und vertritt sie vor inländischen Gerichten und in Schiedsverfahren. 

Lukas Wieser hält regelmäßig Vorträge zum Arbeitsrecht auf nationalen und internationalen Konferenzen und Seminaren und hat mehrere Publikationen auf diesem Gebiet verfasst. Er ist seit 2016 als Rechtsanwalt in Österreich zugelassen, hat an der Universität Wien (Mag. iur. 2009), Universität Rotterdam (Auslandssemester 2009) und der Universität Barcelona (LL.M. 2015) studiert. Lukas Wieser ist seit der Gründung im Jahr 2014 bei zeiler.partners und arbeitete zuvor im Arbeitsrechtsteam einer großen internationalen Wiener Anwaltskanzlei sowie in einer Boutique-Kanzlei mit Schwerpunkt Arbeitsrecht. Seine Arbeitssprachen sind Englisch und Deutsch.

Ausgewählte Referenzfälle von Lukas Wieser:

  • Laufende Unterstützung eines österreichischen Industrieunternehmens für Verkehrs-und Werbetechnik in verschiedenen arbeitsrechtlichen Themen, wie der Einführung neuer Arbeitszeitregelungen und der Entlassung eines Mitarbeiters. 
  • Unterstützung eines global agierenden Tee- und Kaffeeunternehmens bei allen arbeits- und betriebspensionsrechtlichen Aspekten eines Asset Deals (TUPE): Unterstützung des Mandanten bei der Verhandlung und Gestaltung eines Asset Purchase Agreements; Beratung bei Vertragsanpassungen sowie der Erfüllung von Informations- und Beratungspflichten; Erstellung von Informationsschreiben an Mitarbeiter und Betriebsrat.
  • Kontinuierliche Beratung eines führenden österreichischen Unternehmens im Bereich der Elektronikindustrie und Elektrotechnik zu Arbeitsrechtsfragen, insbesondere zu der Gestaltung von Arbeits- und Betriebsvereinbarungen, zum Arbeitnehmerdatenschutz und bei Beendigungen.
  • Laufende Beratung einer österreichischen Versicherungsgesellschaft in arbeitsrechtlichen Fragen, einschließlich der Beratung hinsichtlich der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses und den sich aus Compliance Sicht ergebenden Implikationen.
  • Vertretung einer südeuropäischen Fluggesellschaft vor österreichischen Gerichten, einschließlich des Obersten Gerichtshofs, gegen einen Mitarbeiter, der seine Kündigung angefochten hat und insbesondere die mangelnde Einhaltung des betriebsverfassungsrechtlichen Vorverfahrens und die Anwendbarkeit ausländischen Rechts behauptet hat.
  • Unterstützung eines weltweit führenden Sportartikelherstellers bei arbeitsrechtlichen Fragen die Einzelhandelsgeschäfte in Österreich betreffend.
  • Unterstützung eines multinationalen Zulieferers der Druck- und Verpackungsindustrie im Zusammenhang mit dem Wechsel der Geschäftsführung der österreichischen Gesellschaft.
  • Unterstützung eines internationalen Social-Networking-Unternehmens in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten und Überprüfung der Arbeitsverträge in Österreich.
  • Vertretung eines osteuropäischen Unternehmens in einem Verfahren nach der ICC-Schiedsgerichtsordnung gegen eine osteuropäische Gemeinde (Streitwert 25 Mio. USD).
  • Vertretung eines osteuropäischen Unternehmens vor österreichischen Gerichten gegen ein österreichisches Unternehmen wegen Zahlungs- und Gewährleistungsansprüchen.

Für weitere Referenzfälle kontaktieren Sie bitte office@zeiler.partners.

Wieser, "Umsetzung des Mitarbeiterdatenschutzes in der arbeitsrechtlichen Praxis" - Veranstaltung von imh „Datenschutz in der betrieblichen Praxis“, Wien (Österreich), 29.-30. Jänner 2019

Laimer & Wieser, Austrian chapter, Global Legal Insights – Employment & Labour Law 2018, 6th Ed. (published by Global Legal Group Ltd, London), 2018. (read the chapter here)

Laimer & Wieser, "(International) air carriers under Austrian Labour Constitution Law", European Employment Law Cases (EELC), Eleven International Publishing, 2/2018.

Wieser (speaker), „Is flex work the key to a happy work life?“ AIJA Annual Conference of the Labour and Immigration Law Commission 2018. Turin (Italy), 4 -6 October 2018.

Laimer & Wieser (Vortragende), Seminar in der MANZ Rechtsakademie "Das angestellte Management aus arbeitsrechtlicher Sicht", Wien (Österreich), 18.09.2018.

Laimer & Wieser (Vortragende), Seminar in der MANZ Rechtsakademie "Das angestellte Management aus arbeitsrechtlicher Sicht", Wien (Österreich), 18.09.2018.

Wieser (moderator), „The General Data Protection Regulation – what employers need to know. “ AIJA Annual Labour and Immigration Law Conference 2017. Bratislava (Slovakia), 12 -14 October 2017.

Laimer & Wieser, "Sureties for alleged breaches of the Austrian Anti-Wage and Social Dumping Law", European Employment Law Cases (EELC), Eleven International Publishing, 2/2017.

Laimer & Wieser, Landmark decision by Austrian Supreme Court: Face veil ban for employees is lawful, European Employment Law Cases (EELC) 2016/4

Wieser: Vortrag im Rahmen des Seminars „Triple Seminar: Flex Work, tips and tricks on international litigation, and Assets transactions" der International Association of Young Lawyers (AIJA). Lille (Frankreich), 14.-15.10.2016.

Laimer & Wieser, EuGH: Anpassung des Behinderungsbegriffs und Teilzeitarbeit als verhältnismäßige Vorkehrungsmaßnahme, RdW 2013/415

Laimer & Wieser, Altersdiskriminierung: Wie viel ist erlaubt?, Wirtschaftsblatt 06.09.2012

Laimer & Wieser, Welche Risiken ein Whistleblower trägt, Wirtschaftsblatt 08.08.2012

Wieser, Arbeitskräfteüberlassung: Neue Regeln, neue Pflichten, Wirtschaftsblatt 21.06.2012 [mit Martin Huger]

  • Rechtsanwalt, zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (seit 2016)
  • Rechtsanwaltsanwärter, zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (2014-2016)
  • Rechtsanwaltsanwärter, Schönherr Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (2011-2014)
  • Gerichtspraxis, Wien/Österreich (2010 - 2011)
  • Rechtsanwaltsanwärter, Burgstaller & Preyer Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (2009-2010)
  • Studentischer Mitarbeiter, Burgstaller & Preyer Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (2007-2009)
  • IELPO, Barcelona/Spanien (LL.M. 2015)
  • Rechtsanwaltsprüfung, Wien/Österreich (2014)
  • Universität Wien, Wien/Österreich (Mag. iur. 2009)
  • Erasmus Universität Rotterdam, Rotterdam/Niederlande (Erasmus Auslandsstudium, 2009)

Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend)