logosvg1

Lisa Beisteiner

// Position: 
Partner

// Zulassung als Rechtsanwältin: 
2012, Österreich

// Nationalität:
Österreich

LinkedIn

// Kontaktdaten:

Dr. iur. Lisa Beisteiner
T +43 1 8901087 - 83
M +43 664 88928783

lisa.beisteiner@zeiler.partners

Personal Assistant:
T +43 1 8901087-22 (Maja Tomic)

V-Card
Download CV

Lisa Beisteiner ist Partner bei zeiler.partners und Expertin für nationale und internationale Dispute Resolution mit einem Schwerpunkt auf internationaler Schiedsgerichtsbarkeit und der Vertretung vor staatlichen Gerichten. 

Lisa Beisteiner verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung von Mandanten in allen Bereichen der Handels- und Investitionsschiedsgerichtsbarkeit unter den Regeln der ICC, VIAC und UNCITRAL sowie des ICSID Übereinkommens. Sie ist regelmäßig als Schiedsrichterin in Verfahren nach den VIAC- und ICC-Regeln tätig, unter anderem als vorsitzende Schiedsrichterin und als Einzelschiedsrichterin. Darüber hinaus vertritt Lisa Beisteiner Mandanten vor den österreichischen Gerichten in Handels- und Gesellschafterstreitigkeiten. Sie berät Mandanten aus allen Branchen, zuletzt mit einem Schwerpunkt in den Bereichen Energie, Wettbewerb, Bau, internationaler Handel und Konsumgüter. Ihre Tätigkeit umfasst auch die Beratung internationaler und nationaler Mandanten bei der Gestaltung komplexer Verträge, in Vergleichsverhandlungen sowie in Mediationsverfahren. 

Lisa Beisteiner hält regelmäßig Vorträge im Bereich Dispute Resolution auf internationalen Konferenzen und hat zahlreiche Publikationen auf diesem Gebiet verfasst. Sie ist seit 2012 als Rechtsanwältin zugelassen, hat an der Universität Wien dissertiert (Mag. iur. 2005, Dr. iur. 2008) und ist zertifizierte Mediatorin. Lisa Beisteiner wurde mit Anfang 2018 in den YAAP-Beirat gewählt. 

Bevor sie 2014 zeiler.partners mitbegründete, arbeitete Lisa Beisteiner als Anwältin im Bereich Dispute Resolution für eine große internationale Wiener Anwaltskanzlei. Ihre Arbeitssprachen sind Englisch und Deutsch.

Ausbildung

  • Rechtsanwaltsprüfung, Wien/Österreich (2011, mit Auszeichnung)
  • Zertifizierte Mediatorin (ZivMediatG), Wien/Österreich (2011)
  • Universität Wien, Wien/Österreich (Dr. iur. 2008, Mag. iur. 2003, jeweils mit Auszeichnung; Würdigungspreis des Bundesministeriums 2005 als beste Absolventin des Studienjahres 2004/2005)
  • Europäisches Forum Alpbach, Diplom in Europarecht, Alpbach/Österreich (2008, mit Auszeichnung)
  • University of Essex, Colchester/UK, Erasmus Auslandsstudium (2004-2005)

Sprachen

Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (konversationssicher), Spanisch (Grundkenntnisse)

konversationssicher

Werdegang

  • Partner, zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (seit 2014)
  • Rechtsanwältin (Rechtsanwaltsanwärterin), Schönherr Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (2009-2014)
  • Trainee, Conseiller Juridique, Europäischer Gerichtshof, Luxemburg/Luxemburg (2009)
  • Gerichtspraxis, Wien/Österreich (2008-2009)
  • Senior Associate (Associate) PricewaterhouseCoopers, Wien/Österreich (2005-2008)
  • Assistentin, Manz'sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH, Rechtsabteilung, Wien/Österreich (2001-2004)
  • Deutsche Oper am Rhein, Corps de Ballet, Düsseldorf/Germany (2000-2001)

Referenzfälle

Ausgewählte Referenzfälle von Lisa Beisteiner:
  • Vertretung eines globalen Energiekonzerns in einem Verfahren nach der ICC-Schiedsgerichtsordnung gegen ein westeuropäisches Energieunternehmen wegen Anpassung eines Gasliefervertrages in Osteuropa (kumulierter Streitwert 316 Mio. EUR).
  • Vertretung eines globalen Konsumgüterherstellers und -händlers in einem Verfahren nach der ICC-Schiedsgerichtsordnung gegen einen zentraleuropäischen Zulieferer wegen Schadenersatz aus Vertragsverletzung (Streitwert EUR 5 Mio.)
  • Vertretung eines osteuropäischen Staates in einem Investitionsschiedsverfahren nach dem ICSID-Übereinkommen gegen einen westeuropäischen Investor im Stahlsektor (Streitwert 72 Mio. EUR).
  • Vertretung eines zentralasiatischen Getränkeherstellers in einem VIAC-Schiedsverfahren gegen einen europäischen Hersteller wegen Schadenersatz aufgrund mangelhafter Lieferung.
  • Vertretung eines westeuropäischen Finanzunternehmens gegen mehrere zentral- und osteuropäische Gegner in Aufhebungsverfahren vor den österreichischen Gerichten, einschließlich des Obersten Gerichtshofs, betreffend mehrere ICC-Teilschiedssprüche (Streitwert 10 Mio. EUR).
  • Vertretung eines osteuropäischen Energiekonzerns in einem VIAC-Schiedsverfahren gegen einen zentraleuropäischen Gasspeicherbetreiber wegen Preisanpassung in Gasspeicherverträgen (Streitwert 60 Mio. EUR).
  • Vertretung eines osteuropäischen Energieriesen in einem VIAC-Schiedsverfahren gegen ein zentraleuropäisches Unternehmen wegen Anpassung von Gastransitverträgen (Streitwert 120 Mio. EUR).
  • Bestellung von Lisa Beisteiner zur vorsitzenden Schiedsrichterin in einem VIAC-Schiedsverfahren zwischen einer zentraleuropäischen und einer westeuropäischen Gesellschaft über den Verkauf von Kupfersulfat nach dem UN-Kaufrecht.
  • Bestellung von Lisa Beisteiner zur Einzelschiedsrichterin in einem ICC-Schiedsverfahren zwischen einem westeuropäischen und einem osteuropäischen Unternehmen über den Vertrieb von Arzneimitteln in Mittel- und Osteuropa.
  • Bestellung von Lisa Beisteiner zur vorsitzenden Schiedsrichterin in einem VIAC-Schiedsverfahren zwischen einem osteuropäischen Staatsunternehmen und einem südeuropäischen Lieferanten von Spezialprodukten über die Lieferung fehlerhafter Waren nach dem UN-Kaufrecht. 

Für weitere Referenzfälle kontaktieren Sie bitte office@zeiler.partners.

Was andere sagen

""I think Lisa Beisteiner is one of the rising superstars in arbitration in Austria," a client says, and praises her as "highly analytical: getting very deep into the facts and circumstances." Another client notes her impressive working speed."
Chambers Global 2018

"the ”very smart” Lisa Beisteiner, who is also ”pleasant to work with”"
Legal 500 2018

"Lisa Beisteiner is a “highly skilled“ practitioner who impresses market commentators with her “immense dedication and experience“."
Who is Who Legal, 2018

"Lisa Beisteiner is “very bright, outstanding both academically and as counsel“"
Who’s Who Legal 2017

"Lisa Beisteiner represents energy clients as well as international corporates in VIAC and ICC proceedings. Sources describe her as a “very dedicated, very friendly and extremely sharp” practitioner."
Chambers Europe 2017

"Lisa Beisteiner of zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH is a visible figure in arbitration proceedings involving the energy industry."
Chambers Global 2015

"Focusing on both domestic and international arbitration and particularly active in the energy sector, Lisa Beisteiner is described as a lawyer who is "dedicated and bright with great business acumen.""
Chambers Global 2016

"Lisa Beisteiner is developing a busy arbitration practice, with peers and clients continuing to praise her activity in this area."
Chambers Europe 2014

Publikationen und Vorträge

Beisteiner, Enforcement of DAB decisions and arbitral awards in the CEE region (Panel), ICC conference on Practical Issues in Construction Dispute Resolution and Dispute Avoidance, Sofia (Bulgaria), 27-28 September 2018.

Beisteiner (speaker), Arbitrating in Austria – Practical Guidance for Foreign Practitioners, YAAP Roundtable. Budapest (Hungary), 3 May 2018.

Beisteiner, “New Vienna Rules – Where do you stand on Security for Costs?”, Kluwer Mediation Blog, 7 April 2018

Beisteiner (panelist), “Challenge accepted? Looking at Challenges to Arbitrators”, XV Annual Generations in Arbitration Conference, Vienna (Austria), 23 March 2018.

Beisteiner (participant), Young practitioners' mock arbitration, Seoul (Korea), 6 November 2017

Beisteiner (panelist), ICC-Seoul IDRC Joint Seminar, Seoul (Korea), 6 November 2017

Beisteiner (lecturer),  International Arbitration, University of Jena, Germany, May 2017 

Beisteiner (panelist), „Security for Costs – Perspectives from Europe and Latin America";  Annual Event of the Club Español del Arbitraje, Café Griensteidl, Vienna (Austria), 10 April 2017, 17 CET.

 

Beisteiner: "Quantification of damages" (Moderator) - ICC-YAAF, Vienna (Austria), March 2016.

Beisteiner, Austrian Arbitration Law. NWV, 2016. [editor: Zeiler, authors: Beisteiner, Schifferl, Siwy, Zeiler]

Zeiler (ed.), Beisteiner, Schifferl, Siwy, Zeiler (authors), Austrian Arbitration Law. NWV, 2016.

Beisteiner: "Procedural Order No. 1" (Table Moderation, Secretary) - Vienna Arbitration Days 2016, Vienna (Austria), January 2016.

Beisteiner: Non-Participation and Right to be Heard - YAAP-Conference 2014 "THE MAGNA CARTA OF ARBITRATION – fundamental procedural guarantees revisited”, Vienna, December 2014

Beisteiner, The (Perceived) Power of the Arbitrator to Revise the Contract, in Klausegger et al (eds.), Austrian Yearbook on International Arbitration 2014, 77

Beisteiner: The Use of New Technologies in International Arbitration, AIJA Half Year Conference, Vienna, June 2014

Nueber, Effect of Austrian consumer protection laws on arbitration proceedings with entrepreneurs (Austrian Supreme Court), PLC Update February 2014 [with Nueber]

Beisteiner: Konfliktkultur, Vorlesung Lawyering, Universität Wien, April 2013

Beisteiner: Measures and Sanctions against Counsel Who Resort to Guerillia Tactics, Belgrade Arbitration Conference, Belgrade, March 2012

Beisteiner: The (Perceived) Powers of an Arbitrator to Revise the Contract - The Austrian Perspective, Vienna Arbitration Days, Vienna, January 2013

Beisteiner, Conference Report – Vienna Arbitration Days 2012, in Klausegger et al (eds.), Austrian Yearbook on International Arbitration 2013, 199 [with Henke]

Beisteiner: Colloquium on International Arbitration, Lecturer, Speyer University for Administrative Sciences, Germany, January 2013

Beisteiner & Zeiler, Expert view: European Gas Pricing Disputes, Corporate Dispute Resolution, May 2012

Beisteiner: Summary & Overview re Arbitration in Europe: A Framework in the Making, Vienna Arbitration Days, Vienna, February 2012

Beisteiner & Siwy, The Availability of Interim Measures to Austrian Courts to Secure the Enforceability of Foreign Arbitral Awards, in Klausegger et al (eds.), Austrian Yearbook on International Arbitration 2012, 275

Beisteiner: Awards by Default, Joint Arbitration Interest Group, Madrid, May 2011

Beisteiner: Decision-making ex aequo et bono, Austrian Polish Twin Conference, Warsaw, April 2011

Beisteiner, Supreme Court decides on the term 'consumer' with respect to arbitration, International Law Office – Legal Newsletter, 16.12.2010

Beisteiner: Angehörigenschmerzengeld, Zivilrechts-Fortbildungsseminar, Richtervereinigung, Reichenau/Rax, Österreich, Oktober 2010

Beisteiner, Geteiltes Leid ist halbes Leid? Anmerkungen zur Mitverschuldensanrechnung bei Schockschädigung, Zeitschrift für
Verkehrsrecht 2010/2, 4

Beisteiner: Arbitrating under the Vienna Rules, Joint Arbitration Interest Group, Brussels, 2010

Beisteiner, Angehörigenschmerzengeld – Der Ersatz von Schock- und Trauerschäden bei Tötung oder schwerer Verletzung naher Angehöriger (Manz 2009, Monografie)

Lisa Beisteiner

// Position: 
Partner

// Zulassung als Rechtsanwältin: 
2012, Österreich

// Nationalität:
Österreich

LinkedIn

// Kontaktdaten:

Dr. iur. Lisa Beisteiner
T +43 1 8901087 - 83
M +43 664 88928783

lisa.beisteiner@zeiler.partners

Personal Assistant:
T +43 1 8901087-22 (Maja Tomic)

V-Card
Download CV

Lisa Beisteiner ist Partner bei zeiler.partners und Expertin für nationale und internationale Dispute Resolution mit einem Schwerpunkt auf internationaler Schiedsgerichtsbarkeit und der Vertretung vor staatlichen Gerichten. 

Lisa Beisteiner verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung von Mandanten in allen Bereichen der Handels- und Investitionsschiedsgerichtsbarkeit unter den Regeln der ICC, VIAC und UNCITRAL sowie des ICSID Übereinkommens. Sie ist regelmäßig als Schiedsrichterin in Verfahren nach den VIAC- und ICC-Regeln tätig, unter anderem als vorsitzende Schiedsrichterin und als Einzelschiedsrichterin. Darüber hinaus vertritt Lisa Beisteiner Mandanten vor den österreichischen Gerichten in Handels- und Gesellschafterstreitigkeiten. Sie berät Mandanten aus allen Branchen, zuletzt mit einem Schwerpunkt in den Bereichen Energie, Wettbewerb, Bau, internationaler Handel und Konsumgüter. Ihre Tätigkeit umfasst auch die Beratung internationaler und nationaler Mandanten bei der Gestaltung komplexer Verträge, in Vergleichsverhandlungen sowie in Mediationsverfahren. 

Lisa Beisteiner hält regelmäßig Vorträge im Bereich Dispute Resolution auf internationalen Konferenzen und hat zahlreiche Publikationen auf diesem Gebiet verfasst. Sie ist seit 2012 als Rechtsanwältin zugelassen, hat an der Universität Wien dissertiert (Mag. iur. 2005, Dr. iur. 2008) und ist zertifizierte Mediatorin. Lisa Beisteiner wurde mit Anfang 2018 in den YAAP-Beirat gewählt. 

Bevor sie 2014 zeiler.partners mitbegründete, arbeitete Lisa Beisteiner als Anwältin im Bereich Dispute Resolution für eine große internationale Wiener Anwaltskanzlei. Ihre Arbeitssprachen sind Englisch und Deutsch.

Ausgewählte Referenzfälle von Lisa Beisteiner:
  • Vertretung eines globalen Energiekonzerns in einem Verfahren nach der ICC-Schiedsgerichtsordnung gegen ein westeuropäisches Energieunternehmen wegen Anpassung eines Gasliefervertrages in Osteuropa (kumulierter Streitwert 316 Mio. EUR).
  • Vertretung eines globalen Konsumgüterherstellers und -händlers in einem Verfahren nach der ICC-Schiedsgerichtsordnung gegen einen zentraleuropäischen Zulieferer wegen Schadenersatz aus Vertragsverletzung (Streitwert EUR 5 Mio.)
  • Vertretung eines osteuropäischen Staates in einem Investitionsschiedsverfahren nach dem ICSID-Übereinkommen gegen einen westeuropäischen Investor im Stahlsektor (Streitwert 72 Mio. EUR).
  • Vertretung eines zentralasiatischen Getränkeherstellers in einem VIAC-Schiedsverfahren gegen einen europäischen Hersteller wegen Schadenersatz aufgrund mangelhafter Lieferung.
  • Vertretung eines westeuropäischen Finanzunternehmens gegen mehrere zentral- und osteuropäische Gegner in Aufhebungsverfahren vor den österreichischen Gerichten, einschließlich des Obersten Gerichtshofs, betreffend mehrere ICC-Teilschiedssprüche (Streitwert 10 Mio. EUR).
  • Vertretung eines osteuropäischen Energiekonzerns in einem VIAC-Schiedsverfahren gegen einen zentraleuropäischen Gasspeicherbetreiber wegen Preisanpassung in Gasspeicherverträgen (Streitwert 60 Mio. EUR).
  • Vertretung eines osteuropäischen Energieriesen in einem VIAC-Schiedsverfahren gegen ein zentraleuropäisches Unternehmen wegen Anpassung von Gastransitverträgen (Streitwert 120 Mio. EUR).
  • Bestellung von Lisa Beisteiner zur vorsitzenden Schiedsrichterin in einem VIAC-Schiedsverfahren zwischen einer zentraleuropäischen und einer westeuropäischen Gesellschaft über den Verkauf von Kupfersulfat nach dem UN-Kaufrecht.
  • Bestellung von Lisa Beisteiner zur Einzelschiedsrichterin in einem ICC-Schiedsverfahren zwischen einem westeuropäischen und einem osteuropäischen Unternehmen über den Vertrieb von Arzneimitteln in Mittel- und Osteuropa.
  • Bestellung von Lisa Beisteiner zur vorsitzenden Schiedsrichterin in einem VIAC-Schiedsverfahren zwischen einem osteuropäischen Staatsunternehmen und einem südeuropäischen Lieferanten von Spezialprodukten über die Lieferung fehlerhafter Waren nach dem UN-Kaufrecht. 

Für weitere Referenzfälle kontaktieren Sie bitte office@zeiler.partners.

""I think Lisa Beisteiner is one of the rising superstars in arbitration in Austria," a client says, and praises her as "highly analytical: getting very deep into the facts and circumstances." Another client notes her impressive working speed."
Chambers Global 2018

"the ”very smart” Lisa Beisteiner, who is also ”pleasant to work with”"
Legal 500 2018

"Lisa Beisteiner is a “highly skilled“ practitioner who impresses market commentators with her “immense dedication and experience“."
Who is Who Legal, 2018

"Lisa Beisteiner is “very bright, outstanding both academically and as counsel“"
Who’s Who Legal 2017

"Lisa Beisteiner represents energy clients as well as international corporates in VIAC and ICC proceedings. Sources describe her as a “very dedicated, very friendly and extremely sharp” practitioner."
Chambers Europe 2017

"Lisa Beisteiner of zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH is a visible figure in arbitration proceedings involving the energy industry."
Chambers Global 2015

"Focusing on both domestic and international arbitration and particularly active in the energy sector, Lisa Beisteiner is described as a lawyer who is "dedicated and bright with great business acumen.""
Chambers Global 2016

"Lisa Beisteiner is developing a busy arbitration practice, with peers and clients continuing to praise her activity in this area."
Chambers Europe 2014

Beisteiner, Enforcement of DAB decisions and arbitral awards in the CEE region (Panel), ICC conference on Practical Issues in Construction Dispute Resolution and Dispute Avoidance, Sofia (Bulgaria), 27-28 September 2018.

Beisteiner (speaker), Arbitrating in Austria – Practical Guidance for Foreign Practitioners, YAAP Roundtable. Budapest (Hungary), 3 May 2018.

Beisteiner, “New Vienna Rules – Where do you stand on Security for Costs?”, Kluwer Mediation Blog, 7 April 2018

Beisteiner (panelist), “Challenge accepted? Looking at Challenges to Arbitrators”, XV Annual Generations in Arbitration Conference, Vienna (Austria), 23 March 2018.

Beisteiner (participant), Young practitioners' mock arbitration, Seoul (Korea), 6 November 2017

Beisteiner (panelist), ICC-Seoul IDRC Joint Seminar, Seoul (Korea), 6 November 2017

Beisteiner (lecturer),  International Arbitration, University of Jena, Germany, May 2017 

Beisteiner (panelist), „Security for Costs – Perspectives from Europe and Latin America";  Annual Event of the Club Español del Arbitraje, Café Griensteidl, Vienna (Austria), 10 April 2017, 17 CET.

 

Beisteiner: "Quantification of damages" (Moderator) - ICC-YAAF, Vienna (Austria), March 2016.

Beisteiner, Austrian Arbitration Law. NWV, 2016. [editor: Zeiler, authors: Beisteiner, Schifferl, Siwy, Zeiler]

Zeiler (ed.), Beisteiner, Schifferl, Siwy, Zeiler (authors), Austrian Arbitration Law. NWV, 2016.

Beisteiner: "Procedural Order No. 1" (Table Moderation, Secretary) - Vienna Arbitration Days 2016, Vienna (Austria), January 2016.

Beisteiner: Non-Participation and Right to be Heard - YAAP-Conference 2014 "THE MAGNA CARTA OF ARBITRATION – fundamental procedural guarantees revisited”, Vienna, December 2014

Beisteiner, The (Perceived) Power of the Arbitrator to Revise the Contract, in Klausegger et al (eds.), Austrian Yearbook on International Arbitration 2014, 77

Beisteiner: The Use of New Technologies in International Arbitration, AIJA Half Year Conference, Vienna, June 2014

Nueber, Effect of Austrian consumer protection laws on arbitration proceedings with entrepreneurs (Austrian Supreme Court), PLC Update February 2014 [with Nueber]

Beisteiner: Konfliktkultur, Vorlesung Lawyering, Universität Wien, April 2013

Beisteiner: Measures and Sanctions against Counsel Who Resort to Guerillia Tactics, Belgrade Arbitration Conference, Belgrade, March 2012

Beisteiner: The (Perceived) Powers of an Arbitrator to Revise the Contract - The Austrian Perspective, Vienna Arbitration Days, Vienna, January 2013

Beisteiner, Conference Report – Vienna Arbitration Days 2012, in Klausegger et al (eds.), Austrian Yearbook on International Arbitration 2013, 199 [with Henke]

Beisteiner: Colloquium on International Arbitration, Lecturer, Speyer University for Administrative Sciences, Germany, January 2013

Beisteiner & Zeiler, Expert view: European Gas Pricing Disputes, Corporate Dispute Resolution, May 2012

Beisteiner: Summary & Overview re Arbitration in Europe: A Framework in the Making, Vienna Arbitration Days, Vienna, February 2012

Beisteiner & Siwy, The Availability of Interim Measures to Austrian Courts to Secure the Enforceability of Foreign Arbitral Awards, in Klausegger et al (eds.), Austrian Yearbook on International Arbitration 2012, 275

Beisteiner: Awards by Default, Joint Arbitration Interest Group, Madrid, May 2011

Beisteiner: Decision-making ex aequo et bono, Austrian Polish Twin Conference, Warsaw, April 2011

Beisteiner, Supreme Court decides on the term 'consumer' with respect to arbitration, International Law Office – Legal Newsletter, 16.12.2010

Beisteiner: Angehörigenschmerzengeld, Zivilrechts-Fortbildungsseminar, Richtervereinigung, Reichenau/Rax, Österreich, Oktober 2010

Beisteiner, Geteiltes Leid ist halbes Leid? Anmerkungen zur Mitverschuldensanrechnung bei Schockschädigung, Zeitschrift für
Verkehrsrecht 2010/2, 4

Beisteiner: Arbitrating under the Vienna Rules, Joint Arbitration Interest Group, Brussels, 2010

Beisteiner, Angehörigenschmerzengeld – Der Ersatz von Schock- und Trauerschäden bei Tötung oder schwerer Verletzung naher Angehöriger (Manz 2009, Monografie)

  • Partner, zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (seit 2014)
  • Rechtsanwältin (Rechtsanwaltsanwärterin), Schönherr Rechtsanwälte GmbH, Wien/Österreich (2009-2014)
  • Trainee, Conseiller Juridique, Europäischer Gerichtshof, Luxemburg/Luxemburg (2009)
  • Gerichtspraxis, Wien/Österreich (2008-2009)
  • Senior Associate (Associate) PricewaterhouseCoopers, Wien/Österreich (2005-2008)
  • Assistentin, Manz'sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH, Rechtsabteilung, Wien/Österreich (2001-2004)
  • Deutsche Oper am Rhein, Corps de Ballet, Düsseldorf/Germany (2000-2001)
  • Rechtsanwaltsprüfung, Wien/Österreich (2011, mit Auszeichnung)
  • Zertifizierte Mediatorin (ZivMediatG), Wien/Österreich (2011)
  • Universität Wien, Wien/Österreich (Dr. iur. 2008, Mag. iur. 2003, jeweils mit Auszeichnung; Würdigungspreis des Bundesministeriums 2005 als beste Absolventin des Studienjahres 2004/2005)
  • Europäisches Forum Alpbach, Diplom in Europarecht, Alpbach/Österreich (2008, mit Auszeichnung)
  • University of Essex, Colchester/UK, Erasmus Auslandsstudium (2004-2005)

Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (konversationssicher), Spanisch (Grundkenntnisse)

konversationssicher

""I think Lisa Beisteiner is one of the rising superstars in arbitration in Austria," a client says, and praises her as "highly analytical: getting very deep into the facts and circumstances." Another client notes her impressive working speed."
Chambers Global 2018

"the ”very smart” Lisa Beisteiner, who is also ”pleasant to work with”"
Legal 500 2018

"Lisa Beisteiner is a “highly skilled“ practitioner who impresses market commentators with her “immense dedication and experience“."
Who is Who Legal, 2018

"Lisa Beisteiner is “very bright, outstanding both academically and as counsel“"
Who’s Who Legal 2017

"Lisa Beisteiner represents energy clients as well as international corporates in VIAC and ICC proceedings. Sources describe her as a “very dedicated, very friendly and extremely sharp” practitioner."
Chambers Europe 2017

"Lisa Beisteiner of zeiler.partners Rechtsanwälte GmbH is a visible figure in arbitration proceedings involving the energy industry."
Chambers Global 2015

"Focusing on both domestic and international arbitration and particularly active in the energy sector, Lisa Beisteiner is described as a lawyer who is "dedicated and bright with great business acumen.""
Chambers Global 2016

"Lisa Beisteiner is developing a busy arbitration practice, with peers and clients continuing to praise her activity in this area."
Chambers Europe 2014