Investitionsschutz & Völkerrecht

partners in investment protection & public international law

zeiler.partners ist es über viele Jahre hinweg gelungen, eine führende Praxis des Investitionsschutzrechts in Zentral- und Osteuropa aufzubauen. Unsere Partner sind an einer Reihe hochkarätiger Investitionsstreitigkeiten in der Region federführend beteiligt. Zuletzt stieß außerdem 2015 der österreichische Doyen der Investitions-Schiedsgerichtsbarkeit Prof. Christoph Schreuer zum Team von zeiler.partners.

Unsere Partner beraten sowohl Investoren als auch Staaten in allen Belangen des internationalen Investitionsschutzrechts unter bilateralen und multilateralen Abkommen.

Wir unterstützen unsere Mandanten in der vorprozessualen Phase, insbesondere wenn es um die Evaluierung möglicher Ansprüche geht, und vertreten sowohl in vorprozessualen Verhandlungen als auch in Verfahren vor internationalen Tribunalen.

Das Team von zeiler.partners verfügt über langjährige Erfahrung bei der Führung von Verfahren unter dem ICSID Übereinkommen (einschließlich der ICSID Additional Facility), den SCC Regeln sowie den UNCITRAL Regeln.

Unser Leistungsspektrum reicht von der allgemeinen Beratung zum völkerrechtlichen Investitionsschutz über die rechtliche Beurteilung von Ansprüchen und Streitigkeiten in der vorgerichtlichen Phase bis hin zur Vertretung vor internationalen Gerichten.

Unsere Erfolgsgeschichte ist einzigartig in der Region - Ihr Investitionsstreit ist in den richtigen Händen.

 

T +43 1 890 10 87

request@zeiler.partners